Treffpunkt für Hundefreunde
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GästebuchGästebuch  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  

Teilen | 
 

 Landen Berliner Zootiere im Labor?

Nach unten 
AutorNachricht
Cockermama
Häuptling
Häuptling
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5357
Alter : 46
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer super
Tiere: : Max und Tessa
Titel : Sofamonster
Anmeldedatum : 16.11.07

BeitragThema: Landen Berliner Zootiere im Labor?   Fr 28 März 2008 - 3:18

Direktor unter massivem Druck

Der Verdacht, dass der Berliner Zoo Tiere zu Versuchszwecken an einen Tierhändler veräußert, verhärtet sich offensichtlich. Die Grünen-Politikerin Claudia Hämmerling hatte deswegen letzte Woche Strafanzeige gegen den Zoodirektor Bernhard Blaszkiewitz gestellt, so Welt online. Dieser weist die Vorwürfe weit von sich und verweist auf die Zahlen im Jahresbericht des Tierparks. Allerdings gibt es offensichtlich gerade dort Ungereimtheiten. So soll zwischen 1991 und 2007 keine einzige Uganda-Giraffe nachgezüchtet worden sein, obwohl die Unterlagen das behaupten. Weiterhin sollen in den vergangenen Jahren Hunderte Wildtiere an Händler verkauft worden sein, ohne dass deren Verbleib geklärt ist. Die Jahrbücher weisen auch eine nicht unerhebliche Anzahl an Tierabgaben an einen Tierhändler auf. Dieser erklärte aber, seit Jahren keinen Tierhandel mehr zu betreiben, so Welt online weiter. “Dass der Berliner Zoo gerade seine Jung-Tiere publikumswirksam einzusetzen versteht, weiß man spätestens seit “Knut”. Sollte es sich jedoch bewahrheiten, dass der Berliner Zoo illegalen Tierhandel betreibt, wäre ein Rücktritt Blaszkiewitz unumgänglich.”, so Philip McCreight, Leiter der Tierschutzorganisation TASSO e.V.



TASSO e.V.

Frankfurter Str. 20 ● 65795 Hattersheim ● Germany

_________________
Dany

Das Forum Hundis ist Fr 16 Nov 2007 - 22:10 Uhr eröffnet worden und ist heute genau 4016 Tage alt.
Nach oben Nach unten
http:// www.panrod.de.tl
cocker4
Rudel Moderator
Rudel Moderator
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2748
Alter : 42
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer bestens
Tiere: : Cocker spaniel
Titel : die Wilde Bande
Anmeldedatum : 05.03.08

BeitragThema: Re: Landen Berliner Zootiere im Labor?   Fr 28 März 2008 - 13:37





das wär ja echt ne sauerei ,wenn sich das bestättigt ,da Preisen die zoos an ,ja was für den erhalt,seltengewordener Tierarten an ,und dann so was,ein rücktritt des Herrn wäre ja dann wohl das mindeste,aber leider wird ja immmer viel vertuscht,wenns wirklich so ist ,_müßte er meiner ansicht nach ne harte strafe bekommen-so etwas darfs einfach nicht geben,

da wird Medienrummel betrieben mit knut und andere Tiere landen sonstwo
sone leute müßten selbst dort hin geschickt werden ,wo die tiere landen und das für immer,wer weiss vieviel tiere es dort schon so ergangen ist



_________________
BEHANDELE JEDES TIER SO -WIE DU SELBST BEHANDELT WERDEN WILLST

NANCY UND IHRE COCKER

Nach oben Nach unten
http://cockerchef.npage.de
Cockermama
Häuptling
Häuptling
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5357
Alter : 46
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer super
Tiere: : Max und Tessa
Titel : Sofamonster
Anmeldedatum : 16.11.07

BeitragThema: Re: Landen Berliner Zootiere im Labor?   Fr 28 März 2008 - 17:19

Ich bin ganz deiner Meinung, Nancy.
Sowas müsste sehr hart bestraft werden.
Ich finde der Rücktritt reicht nicht,......

_________________
Dany

Das Forum Hundis ist Fr 16 Nov 2007 - 22:10 Uhr eröffnet worden und ist heute genau 4016 Tage alt.
Nach oben Nach unten
http:// www.panrod.de.tl
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Landen Berliner Zootiere im Labor?   

Nach oben Nach unten
 
Landen Berliner Zootiere im Labor?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Berliner Staudenmarkt
» (Rand-) Berliner Grillabend?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hundis :: Offener Bereich - Gästebereich :: Tasso Newsletter-
Gehe zu: