Treffpunkt für Hundefreunde
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GästebuchGästebuch  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  

Teilen | 
 

 Heimlicher Identitätswechsel: Von den Toten auferstanden

Nach unten 
AutorNachricht
Cockermama
Häuptling
Häuptling
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5357
Alter : 46
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer super
Tiere: : Max und Tessa
Titel : Sofamonster
Anmeldedatum : 16.11.07

BeitragThema: Heimlicher Identitätswechsel: Von den Toten auferstanden   Fr 5 März 2010 - 21:43

Konstanz / Friedrichshafen (aho) – Die Vorgänge um das Tierheim in Friedrichshafen werden immer kurioser. Nach Recherchen des „Südkuriers“ wurden dort nicht nur spanische Hunde eingeschleust und als deutsche Fundtiere an neue Besitzer vermittelt. Auch schwierige Hunde wurden – mit einer neuen Identität ausgestattet – beispielsweise mit dem Tierheim in Stuttgart getauscht, um ihnen eine zweite „Chance“ zu geben. Nachgewiesen ist der Fall eines Kampfhunds, den die damalige stellvertretende Leiterin des Tierheims Friedrichshafen, Katja T., im Mai 2007 für tot erklärt hatte. Dieser Pitbull-Staffordshire-Mix tauchte danach als Fundhund im Stuttgarter Tierheim auf, so der Südkurier in einem Vorabbericht.

Weitere Berichte um das Tierheim finden Sie hier: Laien operieren, euthanasieren, manipulieren.

Quelle:http://www.animal-health-online.de

_________________
Dany

Das Forum Hundis ist Fr 16 Nov 2007 - 22:10 Uhr eröffnet worden und ist heute genau 3962 Tage alt.
Nach oben Nach unten
http:// www.panrod.de.tl
KOKO
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 479
Alter : 54
Arbeit/Hobbies : immer was dazulernen !
Laune : jeh nach dem aber am liebsten gut !
Tiere: : Papageien , Katzen , Hühner Fische und natürlich Hund !
Anmeldedatum : 18.05.09

BeitragThema: Re: Heimlicher Identitätswechsel: Von den Toten auferstanden   Di 9 März 2010 - 0:47

Ich denke es ist zwar schön wenn Tieren nochmal eine Chance gegeben wird aber dann sollte auch dazu gestanden werden ohne und aber nich auf solche Art und Weise !Das ist -so zu tun als ob und dann doch nicht !
Über Fundhunde von sonstwoher die hier an die Leute für 200 Euro weitergegeben werden habe ich schon genug gesagt ich kann diesen gutmütigen Menschen nur wünschen dass sie nicht all zu Hohe Tierarztkosten haben denn egal woher das Tier stammt -mann liebt es !

_________________
LG Gabikoko !

Planet Earth
gentle and blue
With all my heard,
I love you... ( M.J.Jackson)

... and I too ! (Gabi )
Nach oben Nach unten
Bärchenmama
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1014
Alter : 50
Arbeit/Hobbies : Mein Hund Balu,Lesen ,mein Garten
Laune : Bei euch immer gut
Tiere: : Hund Balu
Titel : Blumenbeet - Buddler
Anmeldedatum : 14.06.08

BeitragThema: Re: Heimlicher Identitätswechsel: Von den Toten auferstanden   Mi 10 März 2010 - 21:29

Schlimm,einfach nur schlimm

_________________
Wenn der Hund dabei ist,werden Menschen gleich menschlicher (Hubert Ries)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Heimlicher Identitätswechsel: Von den Toten auferstanden   

Nach oben Nach unten
 
Heimlicher Identitätswechsel: Von den Toten auferstanden
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hundis :: Rund um den Hund :: Tier- News-
Gehe zu: