Treffpunkt für Hundefreunde
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GästebuchGästebuch  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  

Teilen | 
 

 Völlig überladen, Hunde vor dem Kollaps: Polizei stoppt überladenen "Tierschutz"-Hundetransport aus Südeuropa.

Nach unten 
AutorNachricht
Cockermama
Häuptling
Häuptling
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5357
Alter : 46
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer super
Tiere: : Max und Tessa
Titel : Sofamonster
Anmeldedatum : 16.11.07

BeitragThema: Völlig überladen, Hunde vor dem Kollaps: Polizei stoppt überladenen "Tierschutz"-Hundetransport aus Südeuropa.   Di 22 Sep 2009 - 14:46

Offenburg (aho) - Bei einer Kontrolle der Polizei am
Freitagvormittag auf der A 5 wurde im Laderaum eines stark überladenen LKW einer
Tierschutzorganisation 42 erschöpfte Hunde, darunter zwölf Welpen und etliche
Jungtiere im Alter zwischen fünf Monaten und einem Jahr, gefunden.
Eingeschlossen in kleine Transportboxen waren die Vierbeiner bereits 30 Stunden
unterwegs. Sie stammten aus Spanien und Portugal und waren auf dem Weg nach
Nordrhein-Westfalen, wo sie auf verschiedene Tierheime verteilt werden sollten.
Die Polizei leitete den Lkw zur Offenburger Tierherberge, wo die Tiere unter
Aufsicht des Veterinäramtes versorgt wurden.

„Die Hunde waren sehr schlapp, hatten extrem viel Durst. Wir waren nur noch
am Wasser geben“, wird die Tierheimleiterin im Offenburger Tagblatt zitiert.
Drei besonders verängstigte Tiere hätten erst einmal von den anderen getrennt
werden müssen. „Ein Welpe hatte Untertemperatur, wahrscheinlich ausgelöst durch
den Stress“, so die Tierheimleiterin im Gespräch mit der Zeitung. Was die
Tierheimleiterin besonders ärgert: „Bei einigen Tieren hat man an den
entzündeten Zitzen eindeutig gesehen, dass ihnen die Welpen entrissen wurden.“
“Einige Hunde, vor allem etliche Welpen, bleiben noch einige Zeit bei uns, bis
Impfungen und notwendige medizinische Versorgung abgeschlossen sind”, so Uwe
Dindas, Erster Vorsitzender vom Tierheim in einer Presseinformation.

Da der Lkw stark überladen war, musste ein Teil der Tiere in ein anderes
Fahrzeug umgeladen werden. Erst dann wurde die Weiterfahrt gestattet, so die
Tierschützer von der Tierherberge.

Quelle: www.animal-health-online.de

_________________
Dany

Das Forum Hundis ist Fr 16 Nov 2007 - 22:10 Uhr eröffnet worden und ist heute genau 3961 Tage alt.
Nach oben Nach unten
http:// www.panrod.de.tl
juzebibe
treuer Hund
treuer Hund
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Alter : 31
Tiere: : Tiffi ,Toby, Charly
Anmeldedatum : 01.09.09

BeitragThema: Re: Völlig überladen, Hunde vor dem Kollaps: Polizei stoppt überladenen "Tierschutz"-Hundetransport aus Südeuropa.   Di 22 Sep 2009 - 16:04

Ach du Scheiße Ist ja ein Ding die armen Hundis

Lg Jule
Nach oben Nach unten
KOKO
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 479
Alter : 54
Arbeit/Hobbies : immer was dazulernen !
Laune : jeh nach dem aber am liebsten gut !
Tiere: : Papageien , Katzen , Hühner Fische und natürlich Hund !
Anmeldedatum : 18.05.09

BeitragThema: Re: Völlig überladen, Hunde vor dem Kollaps: Polizei stoppt überladenen "Tierschutz"-Hundetransport aus Südeuropa.   Di 22 Sep 2009 - 23:55

Ein ÜBERLADENER LKW EINER TIERSCHUTZORGANISATION ???
Was bitte ist das denn ??? Kann man denn überhaupt nichts und niemanden mehr vertrauen ? Ich denke sie wollen die Tiere schützen und dann bringen sie sie fast um ?

_________________
LG Gabikoko !

Planet Earth
gentle and blue
With all my heard,
I love you... ( M.J.Jackson)

... and I too ! (Gabi )
Nach oben Nach unten
Allroundtalent
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 446
Alter : 31
Arbeit/Hobbies : meine Hunde!!!!, telefonieren...
Tiere: : Rusty - Australian Shepherd Rüde
Shadow - Australian Shepherd Rüde
Sam - Australian Shepherd Rüde
Anmeldedatum : 01.06.09

BeitragThema: Re: Völlig überladen, Hunde vor dem Kollaps: Polizei stoppt überladenen "Tierschutz"-Hundetransport aus Südeuropa.   Mi 23 Sep 2009 - 11:01

und täglich grüßt das Murmeltier die ganze Sch**** nimmt kein Ende... Solange die Menschen Tiere als Ware ansehen und nicht als zu respektierendes Lebewesen, wird sich das auch nicht ändern...

Und tja das nennt man Tierschutz: Hunde aus dem Ausland unter ärgsten Bedinungen in unsere Tierheieme stopfen, um dann zu zeigen, wie voll die Tierheime sind...unglaublich kann ich nur sagen, ich muss aufpassen, was ich hier schreibe, denn mir platzt der Kragen bei sowas,echt...

_________________
Je mehr ich von Menschen kenne, desto lieber sind mir meine Hunde ...
Nach oben Nach unten
Susanne
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Anzahl der Beiträge : 1184
Alter : 58
Arbeit/Hobbies : Sekretärin in einer Heizungsfirma/ Hunde, Hunde und nocheinmal Hunde, Hundesport, Lesen und Kino
Laune : Schlechte Laune? Was ist das denn
Tiere: : X-Mas Wink
Und nie vergessen: unsere Abbie
Anmeldedatum : 05.04.09

BeitragThema: Re: Völlig überladen, Hunde vor dem Kollaps: Polizei stoppt überladenen "Tierschutz"-Hundetransport aus Südeuropa.   Mi 23 Sep 2009 - 21:42

Ich Kann ja garnicht glauben was ich da lese: Und sowas nennt sich dann Tierschutz-Organisation? Na, wenn da man nicht auch ein bischen Hunde-Handel hinter steckt......
Gerade bei Tierschützern sollte das nämlich nicht vorkommen, das ein LKW überladen ist.

LG Susanne und Abbie
Nach oben Nach unten
KOKO
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 479
Alter : 54
Arbeit/Hobbies : immer was dazulernen !
Laune : jeh nach dem aber am liebsten gut !
Tiere: : Papageien , Katzen , Hühner Fische und natürlich Hund !
Anmeldedatum : 18.05.09

BeitragThema: Re: Völlig überladen, Hunde vor dem Kollaps: Polizei stoppt überladenen "Tierschutz"-Hundetransport aus Südeuropa.   Mi 23 Sep 2009 - 23:35

Genaus so denke ich auch Susanne denn immerhin muss man für einen adoptierten Hund aus dem Tierheim auch 200 Euro berappen !!! Wie viele Spenden kassieren die ein und wie viele engagierte Tierärzte helfen diesen armen Tieren und erstversorgen sie mit dem nötigsten ohne gleich nach Geld zu schreien das weiß ich genau stellen auch Medis zur Verfügung wie alle werden doch nur noch beschissen ! Es ist zum verrückt werden wann wird gegen so was mal richtig was unternommen ?

_________________
LG Gabikoko !

Planet Earth
gentle and blue
With all my heard,
I love you... ( M.J.Jackson)

... and I too ! (Gabi )
Nach oben Nach unten
Cockermama
Häuptling
Häuptling
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5357
Alter : 46
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer super
Tiere: : Max und Tessa
Titel : Sofamonster
Anmeldedatum : 16.11.07

BeitragThema: Re: Völlig überladen, Hunde vor dem Kollaps: Polizei stoppt überladenen "Tierschutz"-Hundetransport aus Südeuropa.   Do 24 Sep 2009 - 0:13

ich weiss ja auch nicht was das sollte
ob das wirklich Tierschützer waren ???

_________________
Dany

Das Forum Hundis ist Fr 16 Nov 2007 - 22:10 Uhr eröffnet worden und ist heute genau 3961 Tage alt.
Nach oben Nach unten
http:// www.panrod.de.tl
Susanne
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Anzahl der Beiträge : 1184
Alter : 58
Arbeit/Hobbies : Sekretärin in einer Heizungsfirma/ Hunde, Hunde und nocheinmal Hunde, Hundesport, Lesen und Kino
Laune : Schlechte Laune? Was ist das denn
Tiere: : X-Mas Wink
Und nie vergessen: unsere Abbie
Anmeldedatum : 05.04.09

BeitragThema: Re: Völlig überladen, Hunde vor dem Kollaps: Polizei stoppt überladenen "Tierschutz"-Hundetransport aus Südeuropa.   Do 24 Sep 2009 - 9:46

Ich zweifel auch ob das Tierschützer waren.
Meistens ist es doch so, das Paten für die Begleitung eines Hundes aus Spanien gesucht werden. Und die werden dann im Flugzeug transportiert.

Meine früheren Nachbar hatten sich einmal für einen Hund aus Spanien interessiert. Zuerst hieß es : Schutzgebühr 180,-- Euro. Ist ja auch o.k. Dann hat sich das verzögert, der Hund war erst in München angekommen und es hat sich angeblich niemand gefunden, der ihn mit Richtung Hamburg nimmt und, und, und. Zum Schluß wollten die 700,-- Euro haben. Weil eben der Transport, Tierarztkosten usw teurer geworden wären. Das war bestimmt kein Tierschutzverein, sondern irgendwelche Abzocker.
Jedenfalls sind meine Nachbarn dann vom Vertrag zurück getreten.

LG Susanne und Abbie
Nach oben Nach unten
KOKO
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 479
Alter : 54
Arbeit/Hobbies : immer was dazulernen !
Laune : jeh nach dem aber am liebsten gut !
Tiere: : Papageien , Katzen , Hühner Fische und natürlich Hund !
Anmeldedatum : 18.05.09

BeitragThema: Re: Völlig überladen, Hunde vor dem Kollaps: Polizei stoppt überladenen "Tierschutz"-Hundetransport aus Südeuropa.   Do 24 Sep 2009 - 11:32

Wir werden für jeden Scheiß bestraft an allen Ecken und Enden ohne Pardon -zu spät gezahlt zu spät Reagiert Falsch geparkt zu schnell gefahren usw. dafür giebt es Beamte on Mass !!! Aber wenn solche Verbrecher mit Leben so umgehen die haben nichts oder nicht viel zu befürchten die verdienen sich noch reich an sowas ! Ein Leben ist ein Leben und jeder hat damit sorgfältig umzugehen egal ob Mensch oder Tier ! Alles andere gehört hart bestraft und das zu RECHT !

_________________
LG Gabikoko !

Planet Earth
gentle and blue
With all my heard,
I love you... ( M.J.Jackson)

... and I too ! (Gabi )
Nach oben Nach unten
Allroundtalent
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 446
Alter : 31
Arbeit/Hobbies : meine Hunde!!!!, telefonieren...
Tiere: : Rusty - Australian Shepherd Rüde
Shadow - Australian Shepherd Rüde
Sam - Australian Shepherd Rüde
Anmeldedatum : 01.06.09

BeitragThema: Re: Völlig überladen, Hunde vor dem Kollaps: Polizei stoppt überladenen "Tierschutz"-Hundetransport aus Südeuropa.   Do 24 Sep 2009 - 18:29

KOKO schrieb:
Wir werden für jeden Scheiß bestraft an allen Ecken und Enden ohne Pardon -zu spät gezahlt zu spät Reagiert Falsch geparkt zu schnell gefahren usw. dafür giebt es Beamte on Mass !!! Aber wenn solche Verbrecher mit Leben so umgehen die haben nichts oder nicht viel zu befürchten die verdienen sich noch reich an sowas ! Ein Leben ist ein Leben und jeder hat damit sorgfältig umzugehen egal ob Mensch oder Tier ! Alles andere gehört hart bestraft und das zu RECHT !

Oja da muss ich dir zu 100% Recht geben..da merkt man wieder wie ungerecht die ganze Justiz aufgebaut is, und ich glaube das is in Ö u D gleich....da wird einer der z.B wenn er ein Handy stiehlt mehr bestraft als ein anderer der ein Leben auf den Gewissen hat...
Na und das mag schon stimmen dass das sog. Tierschützer waren, ne Freundin arbeitet bei uns in der Nähe im Tierheim und da sind schon öfters Transporter voller "arme" Tiere gekommen und hatten die kein Platz ging die Reise weiter zum nächsten Tierheim...und da frag ich mich schon, was dass dann noch mit Tierschutz zun tun hat..natürlich sollte man helfen, wos nur geht und keine Grenzen ziehen wenns ums Tierleid geht, aber ob das der richtige Weg ist einfach nach und nach Tiere aus dem Ausland zu holen????
In vielen Tötungsstationen werden sogar Hunde absichtlich vermehrt, weil ja die Deutschen und Österreicher soooo hilfsbereit sind und schon helfen solche Tiere zu vermitteln...na Menschen sind echt so etwas von grausam, wenn dann solche Sachen auch noch im Namen vom Tierschutz gemacht werden (natürlich meinen es die Tierschützer nicht böse und wollen wirklich nur helfen, aber bei sowas wird halt falsch geholfen...)
Naja is halt echt ein sehr schwieriges Thema das ganze

_________________
Je mehr ich von Menschen kenne, desto lieber sind mir meine Hunde ...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Völlig überladen, Hunde vor dem Kollaps: Polizei stoppt überladenen "Tierschutz"-Hundetransport aus Südeuropa.   

Nach oben Nach unten
 
Völlig überladen, Hunde vor dem Kollaps: Polizei stoppt überladenen "Tierschutz"-Hundetransport aus Südeuropa.
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hundis :: Rund um den Hund :: Tier- News-
Gehe zu: