Treffpunkt für Hundefreunde
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GästebuchGästebuch  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  

Teilen | 
 

 Alkoholtat: Frau schlägt und tritt auf ihren Hund ein; beleidigt helfende Polizisten

Nach unten 
AutorNachricht
Cockermama
Häuptling
Häuptling
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5357
Alter : 46
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer super
Tiere: : Max und Tessa
Titel : Sofamonster
Anmeldedatum : 16.11.07

BeitragThema: Alkoholtat: Frau schlägt und tritt auf ihren Hund ein; beleidigt helfende Polizisten   Do 16 Jul 2009 - 22:45

Dortmund (aho) – In den Morgenstunden des heutigen Donnerstags bemerkte eine Funkstreife der Dortmunder Polizei auf einem Gehweg eine Frau, wie diese mehrfach auf ihren Jack Russel-Terrier einschlug und nach ihm trat. Mehrfach wurde das Tier dabei am Kopf getroffen. Darauf hin schritten die Beamten ein und stellten die Frau, eine 29-jährige Dortmunderin, zur Rede. Der Hund zitterte am ganzen Körper und versuchte, sich aus dem Halsband zu winden. Wenn sich die Frau näherte, versuchte das Tier vor ihr zu fliehen, so die Polizei in ihrem Bericht.
Die alkoholisierte Frau bestritt auf Vorhalt, ihren Hund geschlagen und getreten zu haben. Doch nicht nur die Beamten hatten den Vorfall beobachtet. Es gab auch eine Zeugin, welche die Misshandlung des Tieres ebenfalls gesehen hatte.
Um weiteren Schaden für den Hund abzuwenden wurde die Dortmunderin aufgefordert, das Tier an die Beamten auszuhändigen. Dieser Aufforderung kam sie nicht nach, so dass die Polizeibeamten den Hund beschlagnahmten. Während dieser Amtshandlung wurden die Beamten massiv durch die Halterin beleidigt.
Der Terrier wurde dem Tierheim Dortmund übergeben. Das Ordnungsamt muss nun entscheiden, ob man der Frau das Tier wieder aushändigen kann. Unabhängig davon erwartet die Hundehalterin nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und Beleidigung.

Quelle: http://www.animal-health-online.de

_________________
Dany

Das Forum Hundis ist Fr 16 Nov 2007 - 22:10 Uhr eröffnet worden und ist heute genau 4046 Tage alt.
Nach oben Nach unten
http:// www.panrod.de.tl
Susanne
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Anzahl der Beiträge : 1184
Alter : 58
Arbeit/Hobbies : Sekretärin in einer Heizungsfirma/ Hunde, Hunde und nocheinmal Hunde, Hundesport, Lesen und Kino
Laune : Schlechte Laune? Was ist das denn
Tiere: : X-Mas Wink
Und nie vergessen: unsere Abbie
Anmeldedatum : 05.04.09

BeitragThema: Re: Alkoholtat: Frau schlägt und tritt auf ihren Hund ein; beleidigt helfende Polizisten   Fr 17 Jul 2009 - 0:00

Das ist auch wieder sowas wo ich ausrasten könnte.
ICH hätte die Olle zu fassen kriegen müssen.... Was meint Ihr wohl was ich mit der gemacht hätte?
Genauso geschlagen und getreten.
Wahrscheinlich wird da wohl nicht viel passieren, wenn dieses Weib alkoholisiert war. Leider.

LG Susanne und Abbie
Nach oben Nach unten
Cockermama
Häuptling
Häuptling
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5357
Alter : 46
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer super
Tiere: : Max und Tessa
Titel : Sofamonster
Anmeldedatum : 16.11.07

BeitragThema: Re: Alkoholtat: Frau schlägt und tritt auf ihren Hund ein; beleidigt helfende Polizisten   Fr 17 Jul 2009 - 0:12

die wird als Unzurechnungsfähig hingestellt und damit hat sich die sache und der arme Hund hat einen Schaden fürs Leben,

_________________
Dany

Das Forum Hundis ist Fr 16 Nov 2007 - 22:10 Uhr eröffnet worden und ist heute genau 4046 Tage alt.
Nach oben Nach unten
http:// www.panrod.de.tl
Susanne
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Anzahl der Beiträge : 1184
Alter : 58
Arbeit/Hobbies : Sekretärin in einer Heizungsfirma/ Hunde, Hunde und nocheinmal Hunde, Hundesport, Lesen und Kino
Laune : Schlechte Laune? Was ist das denn
Tiere: : X-Mas Wink
Und nie vergessen: unsere Abbie
Anmeldedatum : 05.04.09

BeitragThema: Re: Alkoholtat: Frau schlägt und tritt auf ihren Hund ein; beleidigt helfende Polizisten   Fr 17 Jul 2009 - 9:41

Ja Dany, genau so ist es.Hoffentlich kommt nicht so ein Schlaumeier auf die Idee und gibt ihr den Hund wieder. Heutzutage ist ja alles möglich.

LG Susanne und Abbie
Nach oben Nach unten
cocker4
Rudel Moderator
Rudel Moderator
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2748
Alter : 42
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer bestens
Tiere: : Cocker spaniel
Titel : die Wilde Bande
Anmeldedatum : 05.03.08

BeitragThema: Re: Alkoholtat: Frau schlägt und tritt auf ihren Hund ein; beleidigt helfende Polizisten   Fr 17 Jul 2009 - 10:10

NA KLASSE -SIE WIRD DEN HUND BESTIMMT ZURÜCKBEKOMMEN --DAS ARME TIER -DENN DIE WIRD WOHL ÖFTER EINEN SITZEN HABEN -SOLCHEN LEUTEN MÜSTE GLEICH EIN TIERHALTUNGSVERBOT AUFERLEGT WERDEN -DENN WAS HINTER VERSCHLOSSENDEN TÜREN BEI IHR ZU HAUSE ABGEHT SIEHT JA KEINER

_________________
BEHANDELE JEDES TIER SO -WIE DU SELBST BEHANDELT WERDEN WILLST

NANCY UND IHRE COCKER

Nach oben Nach unten
http://cockerchef.npage.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Alkoholtat: Frau schlägt und tritt auf ihren Hund ein; beleidigt helfende Polizisten   

Nach oben Nach unten
 
Alkoholtat: Frau schlägt und tritt auf ihren Hund ein; beleidigt helfende Polizisten
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Einräumen ist nochmal angesagt
» Schläft Pereskiopsis ?
» Gattung Primula - Primeln, Aurikeln, Schlüsselblumen
» Wer kennt den Namen?
» Mein Affenschwanz im 2013

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hundis :: Rund um den Hund :: Tier- News-
Gehe zu: